Die letzte Meldung

Taxi mit Polizeiwagen verwechselt

Nach einem gelungenen Coup stiegen die Täter in einen Streifenwagen ein.

Lügde. Dumm gelaufen: Jugendliche Fahnendiebe haben einen Polizeiwagen mit einem Taxi verwechselt. Die jungen Leute hätten am frühen Sonntagmorgen die Fahne von einem Mast im lippischen Lügde eingeholt und gestohlen, teilte die Polizei am Montag mit. Zunächst flüchteten sie zu Fuß, fingen aber heftig an zu winken, als ihnen der Streifenwagen entgegenkam, den sie für ein Taxi hielten. Ein 22-Jähriger gestand schließlich, die Fahne gestohlen zu haben, die er erst hinter seinem Rücken zu verbergen versuchte. Gegen ihn erging eine Anzeige wegen Diebstahls.

Dabei ist es doch gar nicht so schwer, ein Taxi von einem Streifenwagen zu unterscheiden, oder? Vermutlich waren die jungen Leute trunken vor Aufregung.

( dpa )