Auffahrunfall: Autobahn gesperrt

Fünf Tote auf der A 2

Kleintransporter raste an einem Stauende in einen stehenden Lkw und rutschte dann unter den Laster.

Bornstedt/Magdeburg. Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 (Berlin - Hannover) bei Bornstedt im Landkreis Börde sind am frühen Morgen fünf Menschen ums Leben gekommen. Drei Menschen wurden verletzt, teilte eine Sprecherin des Lagedienstes im Innenministerium in Magdeburg mit.

Die acht Menschen hatten in einem Kleintransporter gesessen, der gegen 4 Uhr an einem Stauende in einen stehenden Lkw raste und dann unter den Laster rutschte. Der Autobahnabschnitt zwischen Irxleben und Bornstedt in Fahrtrichtung Hannover wurde für mehrere Stunden gesperrt.