FC St. Pauli: Saisonauftakt

Start mit Heimspiel gegen VfL Osnabrück

Der FC St. Pauli beginnt die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem Heimspiel. Gegner ist der VfL Osnabrück, bei dem der frühere St.-Pauli-Akteur Marvin Braun spielt.

Rouwen Hennings, der in der vergangenen Saison bei den Osnabrückern unter Vertrag stand, stürmt jetzt für St. Pauli. Danach geht es zur SpVgg Greuther Fürth, die den ehemaligen St.-Pauli-Spieler Charles Takyi in ihren Reihen hat. Beim Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock müssen die Hamburger am 6. Spieltag antreten. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Dienstag veröffentlichte.

"Das wird ein intensiver und knackiger Start. Rouwen Hennings, Marvin Braun und Charles Takyi - da steckt viel Brisanz drin", sagte Trainer Holger Stanislawski. Sein Assistent Andre Trulsen war nicht zufrieden. "Ich würde lieber erst auswärts starten. Am ersten Spieltag ist man zu Hause immer gleich unter Druck", meinte der Co- Trainer. Salomonisch fiel das Urteil von Sportchef Helmut Schulte aus: "Wir müssen ohnehin gegen alle spielen. Das Wichtigste ist, dass wir in der 2. Liga spielen."

Die Spiele des FC St. Pauli in der Hinrunde: 1. Spieltag: Osnabrück (H); 2. Spieltag: Greuther Fürth (A), 3. Spieltag: Oberhausen (H), 4. Spieltag: Kaiserslautern (A), 5. Spieltag: 1860 München (H), 6. Spieltag: Rostock (A), 7. Spieltag: Aachen (H), 8. Spieltag: Augsburg (A), 9. Spieltag: Wehen Wiesbaden (H), 10. Spieltag: Duisburg (A), 11. Spieltag: Nürnberg (H), 12. Spieltag: Freiburg (A), 13. Spieltag: Ahlen (H), 14. Spieltag: Mainz (A), 15. Spieltag: Ingolstadt (H), 16. Spieltag: Koblenz (H), 17. Spieltag: Frankfurt (A)