Die letzte Meldung:

Knapp daneben ist auch vorbei

Die Polizei konnte gestern Morgen gegen 11:15 Uhr in der Lübecker Straße in Hohenfelde zwei Männer im Alter von 27 und 31 Jahren festnehmen, die versucht hatten, eine 89 Jahre alte Rentnerin auszurauben.

Hamburg. Ermittlungen zufolge hatten die Tatverdächtigen die Rentnerin bereits beim Abheben von Bargeld in einer Sparkassenfiliale beobachtet und waren ihr dann bis zu der Bäckerei gefolgt. Der Jüngere von beiden hatte versucht den Handtascheninhalt der Dame zu klauen, indem er dort hineingriff, während sein Komplize die Tasche abdeckte, so dass das opfer nichts bemerkte. Anschließend flüchteten die Männer auf einen Hinterhof.

Dort konnten sie jedoch von Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte der Räuber aus der Tasche kein Bargeld, sondern nur eine Garagenfernbedienung erbeuten können. das Diebesgut hatten die Männer in der Zwischenzeit weggeworfen, die Beamten konnten die Fernbedienung jedoch wiederfinden und sicherstellen.

( abendblatt.de )