Umfrage: Deutsche wollen Köhler als Bundespräsidenten behalten

Die Deutschen wollen einer Umfrage zufolge Horst Köhler als Bundespräsidenten behalten. 76 Prozent halten Köhler für besser geeignet als die Universitätspräsidentin Gesine Schwan, die ihm vor vier Jahren als Gegenkandidatin der SPD knapp unterlegen war und die jetzt erneut im Gespräch ist.

Berlin. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den TV-Nachrichtensender N24.

65 Prozent der Befragten wünschen sich, dass die SPD die Wahl Köhlers für eine zweite Amtszeit unterstützt. Unter den SPD-Wählern sprechen sich 70 Prozent der Befragten für eine solche Politik aus. Nur 25 Prozent der Befragten plädieren für einen eigenen Kandidaten der SPD bei der Präsidentenwahl am Verfassungstag (23. Mai) im nächsten Jahr. Köhler will sich in diesen Tagen über eine weitere Kandidatur äußern. Union und FDP unterstützen ihn. Die SPD hat noch keine klare Position bezogen, will erst auf Köhlers Entscheidung warten (ca. 1.000 Befragte am 19. Mai).

( dpa )