Fußball-Bundesliga: Nach Aufstieg

Christoph Daum bleibt in Köln

Knapp 14 Stunden hatten Vorstand und der 54 Jahre alte Fußball- Lehrer verhandelt.

Köln. Christoph Daum bleibt Trainer beim Bundesliga- Aufsteiger 1. FC Köln. Das teilte der Verein am späten Mittwochabend auf seiner Internetseite mit. Zuvor hatte der 54 Jahre alte Fußball- Lehrer der Zeitung "Express" gesagt: "Wir haben uns über die finanziellen und personellen Rahmenbedingungen geeinigt." Daum sei von hunderten FC-Fans am Geißbockheim gefeiert worden.

Zuvor hätten er und Vereinsverantwortliche in Daums Villa und am Vereinsheim knapp 14 Stunden verhandelt, berichtet die Zeitung. Zuletzt hatte es Spekulationen um die Zukunft des Trainers gegeben. Daums Vertrag beim FC läuft noch bis 2010.