Schleswig-Holstein wählt am 25. Mai

Zur Kommunalwahl Rekord bei Stimmberechtigten

Von den fast 2,84 Millionen Schleswig-Holsteinern dürfen bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2,33 Millionen ihre Stimme abgeben.

Dies ist die höchste Zahl der Wahlberechtigten seit 1949, wie Landeswahlleiterin Manuela Söller-Winkler heute (Donnerstag) in Kiel sagte. Stimmberechtigt sind alle Deutschen und die 43 000 Bürger anderer EU-Staaten, die am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind.

Gewählt werden die Vertretungen der Gemeinden und Kreise. CDU, SPD, FDP und Grüne sind flächendeckend mit Kandidaten und Listen vertreten, die neue Partei Die Linke fehlt nur in wenigen Wahlkreisen. Der SSW tritt in Nordfriesland, Rendsburg-Eckernförde und Schleswig-Flensburg lückenlos an, in Kiel in 7 von 27 Wahlkreisen. Die rechtsextreme NPD ist in Kiel, Lauenburg, Nordfriesland und Ostholstein mit dabei.