Unfall: Vollsperrung der B5 bei Mümmelmannsberg

Auto raste in Gegenverkehr

In den Crash waren mindestens fünf Autos verwickelt. Zwei Personen wurden verletzt.

Hamburg. Der Unfall passierte am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr auf der Bundesstraße 5 in Höhe Mümmelmannsberg. Laut Angaben der Polizei war ein Richtung Bergedorf fahrender Wagen aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit drei Fahrzeugen kollidiert.

Durch umherfliegende Teile wurde mindestens ein weiteres Auto beschädigt. Der Unfallverursacher kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Ein weiterer Beteiligter wurde leicht verletzt. Die Bergedorfer Straße B5 blieb wegen des Unfalls bis zum Mittag in beide Richtungen gesperrt.

Sie wollen jetzt mehr sehen? Hier geht’s zum Videoportal

( dpa )