Polizei: Mysteriöse Vermisstensache

Ehepaar spurlos verschwunden

Am 20. Dezember vergangenen Jahres setzte Marina Merling aus Allermöhe ihre Tochter in ein Taxi und ließ sie zu Verwandten fahren. Seitdem fehlen von der Frau und ihrem Mann jede Spur.

Hamburg. In einer mysteriösen Vermisstensache sucht die Polizei nach den Eltern eines siebenjährigen Mädchens aus dem Stadtteil Allermöhe. Nach Polizeiangaben setzte Marina Merling ihre damals sechsjährige Tochter am 20. Dezember 2007 am Hauptbahnhof in ein Taxi und ließ sie zu Verwandten fahren.

Seitdem fehlt von der 26-Jährigen und ihrem 33 Jahre alten Ehemann jede Spur. Die Frau hat sich weder zu Weihnachten, zum Geburtstag der eigenen Mutter, noch am siebten Geburtstag der Tochter gemeldet. Seit diesem Tag wartet die kleine Tochter verzweifelt auf die Rückkehr ihrer Eltern.

Die Polizei schließt nicht aus, dass das Ehepaar gekidnappt worden ist die beiden hatten einen hohen Geldbetrag bei sich. Marina Merling ist ca. 175 cm groß, schlank und hat lange, dunkle Haare. Sergej Merling ist ca. 180 bis 185 cm groß, ebenfalls schlank und hat dunkelblonde Haare. Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 4286-56789 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.