HSV leiht Weißrussen Putsilo bis Jahresende aus

Fußball-Bundesligist Hamburger SV leiht den Weißrussen Anton Putsilo bis zum 31. Dezember 2008 aus. Das teilte der HSV am Mittwoch mit.

Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler von Dinamo Minsk war mit den Hamburgern bereits im Trainingslager in Dubai und bestritt dort mit Gastspielgenehmigung eine Partie gegen den brasilianischen Erstligisten Vasco da Gama (2:1). Nach Ablauf der Leihfrist hat der HSV die Möglichkeit, den Weißrussen zu kaufen. Sportchef Dietmar Beiersdorfer wollte Putsilo ursprünglich für 400 000 Euro langfristig verpflichten. Höhere Angebote von russischen Spitzenvereinen verhinderten dies aber.

Im UEFA-Cup muss der HSV jedoch auf Putsilo verzichten. Der Mittelfeldakteur war im August 2007 bereits mit Dinamo Minsk in der zweiten Qualifikationsrunde für den UEFA-Cup gegen den dänischen Verein Odense BK im Einsatz (1:1, 0:4). Im Hinspiel erzielte er einen Treffer. Der HSV prüft, ob es eine Möglichkeit gibt, Putsilo für Europapokal-Einsätze des HSV in der laufenden Saison nachzumelden.

( lno )