Dubai-Cup: Sieg im Trainingslager

HSV gewinnt 2:1 gegen Vasco da Gama

Vor rund 1500 Zuschauern trafen David Jarolim (28.) und Nigel de Jong (69.) für die Norddeutschen. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Joris Mathijsen (33.) mit einem Eigentor gesorgt.

Dubai. Der HSV hat sein erstes Testspiel während des Trainingslagers in Dubai gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens siegte am Donnerstag beim Turnier um den Dubai-Cup mit 2:1 (1:1) gegen das brasilianische Team Vasco da Gama.

Die Hamburger zeigten fast über die gesamte Spielzeit eine gute Leistung. Nachdem der Tabellendritte der Bundesliga in der Anfangsphase bereits mehrere gute Tormöglichkeiten vergeben hatte, traf Kapitän Rafael van der Vaart in der 24. Minute mit einem 45-Meter-Schuss die Latte. Vier Minuten später gelang Jarolim aus zwölf Metern das 1:0.

Weniger gut präsentierte sich dagegen die Hamburger Hintermannschaft beim Eigentor: Mathijsen überwand seinen eigenen Schlussmann mit einer Rückgabe aus knapp 30 Metern. HSV-Torwart Wolfgang Hesl, der für Stammkeeper Frank Rost zwischen den Pfosten stand, machte dabei keine gute Figur. Für die Entscheidung sorgte de Jong, der nach einem Freistoß von van der Vaart das Siegtor per Kopf erzielte. Am Sonnabend spielt der HSV in der abschließenden Turnier-Partie gegen die chinesische Nationalmannschaft.