Bahnverbindung Hauptbahnhof - Harburg: Bauarbeiten beendet

Strecke wieder frei

Nach dem Austausch mehrerer Brückenteile fahren die Züge auf der tagelang gesperrten Trasse wieder planmäßig.

Hamburg. Am Mittwochnachmittag habe sich der Verkehr auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg-Hauptbahnhof und Harburg wieder normalisiert, sagte Bahnsprecherin Sabine Brunkhorst am Mittwoch. Viele Züge waren seit Heiligabend nach einem Sonderfahrplan gefahren. Einige Züge, die normaler Weise vom Hauptbahnhof aus fahren oder dort enden, starten oder endeten in Harburg.

Der Grund für die Sperrung der Strecke war der Austausch mehrerer Brückenteile auf der Trasse. Die Arbeiten dauerten einen Tag länger als geplant. Reisende mussten in die S-Bahn umsteigen. Diese fährt zwischen Harburg und Hauptbahnhof auf einer eigenen Trasse.

Die Sanierung der Oberhafenbrücke und der Pfeilerbahn durch den Hafen zählt zu den aufwendigsten Bauprojekten der Bahn in Norddeutschland. Das Unternehmen investiert hier etwa 130 Millionen Euro.

( dpa )