Parkplätze: Finden statt Suchen

Neues Parkleitsystem in Harburg

Stadtentwicklungssenator Axel Gedaschko hat am Donnerstag das verbesserte Parkleitsystem mit neu gestalteten Schildern in der Harburger Innenstadt eingeschaltet.

Harburg. Das neue Parkleitsystem soll Parkplatzsuchenden eine zielgerichtete An- und Abfahrt zu den Parkhäusern ermöglichen. Dazu wurde das seit 1981 bestehende System optimiert und um die Parkhäuser "Arcaden" und "Marktkauf-Center" erweitert.

20 Ankündigungstafeln in den Zufahrtsstraßen sowie 82 statische und rund 70 dynamische Schilder mit Restplatzanzeigen zeigen den Autofahrern an, in welcher Fahrtrichtung sie ihren gewünschten Parkbereich finden, und wie viele Parkplätze noch zur Verfügung stehen. Wenn Fahrzeuge eine Parkhausschranke passieren, wird die Zahl automatisch über das stadteigene Kabelnetz an den Parkleit-Rechner übertragen und die Restplatzanzeigen werden aktualisiert.

Senator Axel Gedaschko: "Die Harburger City ist bestens für den Beginn der Vorweihnachtszeit gerüstet. Mit dem neuen Parkleitsystem stärken wir die verkehrliche Infrastruktur in der Harburger Innenstadt nachhaltig und sorgen durch eine intelligente und flexible Nutzung für einen verbesserten Alltagsbetrieb."