Abschied vom "König von St. Pauli":

Trauerfeier für Willi Bartels

Der Hamburger Immobilien-Unternehmer, der am 5. November im Alter von 92 Jahren gestorben war, ist am Mittwoch beerdigt worden.

Hamburg. Freunde, Bekannte und Geschäftspartner des weit über die Hansestadt hinaus bekannten Geschäftsmannes kamen zur Trauerfeier in der Nienstedtener Kirche an der Elbchaussee. TV-Moderatorin Eva Herman reihte sich ebenso wie Kiez-Größe Karl-Heinz Schwensen in die Trauergemeinde ein. Nach der einstündigen Feier in der Kirche wurde Bartels im engsten Familienkreis beigesetzt. Er war am 5. November in das Krankenhaus Altona gebracht worden und dort friedlich eingeschlafen.

Der gebürtige Bad Harzburger hatte seine Wurzeln auf dem Hamburger Kiez: 1967 baute er mit dem Eros-Center auf der Reeperbahn in St. Pauli das damals modernste Bordell Europas. Der gelernte Schlachter hatte schon 1929 in dem von seinem Vater gekauften Nachtlokal "Jungmühle" an der Großen Freiheit erste Bekanntschaft mit dem Immobilien- und Vergnügungsgeschäft gemacht. Nach dem Krieg sammelte er Hunderte Immobilien in Hamburg und darüber hinaus - Hotels wie das "Hafen Hamburg", Wohnungen, Lokale, Theater und Kleinkunstbühnen gehörten dazu. Mit dem "Empire Riverside Hotel" auf dem Gelände der ehemaligen Bavaria-Brauerei in St. Pauli konnte er noch wenige Tage vor seinem Tod sein letztes Projekt einweihen.

Nach der einstündigen Trauerfeier in der Kirche brachten Sargträger den mit unzähligen roten Rosen bedeckten Sarg zur Grabstätte, gefolgt von nur wenigen engsten Angehörigen und Freunden. Dort ist bereits die Frau des zuletzt in Blankenese lebenden Unternehmers begraben. Eine offizielle Einladungsliste zur Trauerfeier gab es ausdrücklich nicht: Die Familie wollte damit die Tradition fortführen, die Bartels bei seinen Geburtstagen gepflegt hat. Zudem baten die Angehörigen, von Kränzen und Blumen abzusehen. Stattdessen kann zugunsten der St. Pauli Kirchengemeinde gespendet werden (Hamburger Sparkasse, Stichwort Wilhelm Bartels, Kontonummer 1206123331, Bankleitzahl 200 505 50).