Bundesweite Mordserie

Polizei sucht Zeugen mit Phantombild

Sechs Jahre nach dem Mord an einem 31 Jahre alten Gemüsehändler in Bahrenfeld sucht die Polizei jetzt mit einem Phantombild einen Tatzeugen.

Wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten, wurde der Händler Süleyman Tasköprü am 27. Juni 2001 das dritte Opfer einer seit September 2000 andauernden Mordserie.

Dabei wurden bis zum April 2006 insgesamt acht türkische und ein griechischer Geschäftsmann erschossen. Alle Männer starben durch Schüsse aus derselben Pistole, Modell "Ceska 83". Bei den Ermittlungen habe sich jetzt der Hinweis auf den Zeugen gegeben, der wie folgt beschrieben wird: vermutlich Türke oder Südländer, etwa 40 Jahre alt (zur Tatzeit 2001), 1,70 bis 1,80 Meter groß, hagere Statur, buschige Augenbrauen, tiefliegende Augen. Der gesuchte Zeuge trägt meist ein weißes Oberhemd.

In dem Fall ist eine Belohnung von bis zu 300 000 Euro ausgesetzt.

Hinweise richten Sie bitte unter Tel.: 4286-56789 an die Polizei Hamburg.