Flugverkehr: Langstrecken-Jets

Milliardenauftrag für Airbus

British Airways hat Dutzende der neuen Vorzeige-Flugzeuge von Airbus bestellt.

London. British Airways hat mit einer Milliardenorder Dutzende der neuen Vorzeige-Flugzeuge von Airbus und Boeing bestellt. Die britische Airline bestellte zwölf Maschinen des Riesen-Airbus A380, wie der Konzern mitteilte. Zusätzlich sicherte sich die Fluggesellschaft Optionen für sieben weitere A380. Airbus bricht erstmals in die Langstrecken-Flotte von British Airways ein, die bisher nur Boeing flog.

Die Maschinen, sollen einen Teil der Boeing-747-Flotte der aktuellen Langstreckenflugzeuge ersetzen, werden laut Unternehmen zwischen 2010 und 2014 geliefert. Sie sollen British Airways ermöglichen, seine Kapazität zu erhöhen. Laut der Fluggesellschaft sei mit ausschlaggebend gewesen, dass die neuen Maschinen umweltfreundlicher als andere Modelle seien. British Airways teilte mit, sie werde weiterhin nach geeigneten Ersatz-Flugzeugen für die Langstrecken-Flotte suchen. Auch der geplante Langstrecken-Airbus A350 werde in den kommenden Jahren zu den Kandidaten für neue Maschinen gehören.