Hafen: Erster Besuch 2007

Die Queen Mary 2 ist zurück

Hamburgs größtes Lieblingsschiff auf Stippvisite: Hunderte Schaulustige erwiesen dem Luxusliner am Donnerstagmorgen die Ehre.

Hamburg. Der Luxusliner "Queen Mary 2" hat am Donnerstag wieder im Hamburger Hafen festgemacht. Noch vor Sonnenaufgang schob sich der 345 Meter lange Luxusliner langsam und fast geräuschlos die Elbe hinauf. Im Hafen drehte der Riese um 180 Grad und legte dann am Kreuzfahrtterminal an. Nach Angaben eines Polizeisprechers verfolgten rund 300 Schaulustige das Manöver.