Trainer-Karussel: Auch Thom muss gehen

Hertha BSC trennt sich von Götz

In den letzten sechs Saisonspielen wird Karsten Heine auf der Trainer-Bank sitzen. Heine hat bisher die Regionalliga-Mannschaft betreut.

Berlin. Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich von Trainer Falko Götz und Co-Trainer Andreas Thom getrennt. Das teilte Manager Dieter Hoeneß am Dienstag in Berlin mit. Als Interimscoach wird in den letzten sechs Saisonspielen Karsten Heine fungieren, der bisher die Regionalliga-Mannschaft betreute und schon zwei Mal Chefcoach der Profis war.

Ihm zur Seite wird Ex-Profi Sven Kretschmer stehen. Heine wird erstmals am Samstag in Bochum beim Tabellen- Neunten auf der Bank sitzen. Götz hatte seine zweite Amtszeit bei Hertha BSC am 1. Juli 2004 angetreten und besaß noch einen Vertrag bis 2008.