Schmilau: 68-Jährige vereitelt Diebstahl

71-Jähriger wollte Treckerteile klauen

Ein Trecker, ein 71-Jähriger, der gerne bei einem Bier an fremden Zugmaschinen bastelt und eine wilde Verfolgungsjagd. Eine Geschichte, wie aus einem Detlev-Buck-Film.

Schmilau. Dienstagabend beobachteten Anwohner in der Dorfstraße einen 71-jährigen Mann beim Herumschrauben an einem Traktor. Der Traktor stand in der Hofeinfahrt eines Wohnhauses. Die 68-jährige Besitzerin kam gerade mit drei Bekannten aus der Dorfgaststätte und trat zusammen mit ihnen den Heimweg an, als ihnen plötzlich ein fremder Wagen auffiel. Dort sahen sie dann einen unbekannten Mann aussteigen, der sich in Richtung des Betriebsgeländes der 68-Jährigen bewegte. Zunächst dachten sich die vier nichts dabei und klönten munter weiter.

Jedoch verschwand der Unbekannte plötzlich und sie wurden stutzig. Als dann kurz darauf auch noch verdächtige Geräusche von der Hoffeinfahrt der 68-jährigen zu hören waren, sahen sie nach. Unter dem Traktor kroch der Unbekannte hervor und fragte dann die verdutzten Zeugen auch noch nach einem Bier.

Anschließend trat der 71-jährige Pogeezer die Flucht zu Fuß in Richtung der Straße Johnsdiek an. Ein 66-jähriger Bekannter rannte ihm nach. Zwischendurch riefen die anderen die Polizei. Die Ratzeburger Polizisten nahmen ebenfalls die Verfolgung auf und entdeckten sowohl Verfolger als auch Verfolgten in der Straße Johnsdiek. Als der mutmaßliche Dieb von der Polizei aufgefordert wurde stehen zu bleiben, dachte dieser gar nicht daran und versuchte wieder wegzulaufen.

Die Beamten holten den 71-Jährigen ein und mussten dem äußerst uneinsichtigen Mann sogar Handschellen anlegen. Bei seiner Durchsuchung fand sich eine Hohlschraube (Wert nicht bekannt), die eindeutig zum Traktor gehörte, an. Unter dem Traktor hatte der 71-Jährige offenbar bei seiner überstürzten Flucht zwei Schraubenschlüssel vergessen. Die Polizisten stellten sie als Beweismittel sicher. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,00 Promille! Nach den polizeilichen Maßnahmen konnte der 71-Jährige wieder nach Hause fahren. Er wird sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen.