Hagenbeck : Tierinventur abgeschlossen

Ein Hirsch fehlt

Beinahe zwei Monate lang haben Pfleger im Hamburger Tierpark Hagenbeck Kamele gewogen, Schlangen vermessen oder Flamingos gezählt.

Hamburg. Beinahe zwei Monate lang haben Pfleger im Hamburger Tierpark Hagenbeck Kamele gewogen, Schlangen vermessen oder Flamingos gezählt. Die jährliche große Tierinventur ist für die Pfleger keine einfache Aufgabe, denn immerhin leben 1850 Tiere in 210 Arten in dem Zoo.

Jetzt gab Hagenbeck die Ergebnisse bekannt: "Alles ist im Rahmen, alle sind wohlauf", sagte ein Sprecherin. Auch das stattliche Gewicht von Kamelhengst "Sultan" gibt keinen Anlass zur Sorge - mit 740 Kilogramm hat er Idealgewicht. Nach einem Vietnam-Sika-Hirsch suchten die Pfleger aber vergeblich. Obwohl er in den Akten vermerkt ist, fehlt von ihm jede Spur.