Hamburg

Maskierter Mann überfällt Hotel in Altona – Zeugen gesucht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: dpa

Unbekannter bedrohte Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Geld. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute.

Hamburg. Ein maskierter Mann hat am Sonntagabend das Hotel Boston an der Missundestraße in Altona überfallen. Der Unbekannte betrat um kurz vor 22 Uhr die Lobby des Hotels, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte. Dann bedrohte er einen 32 Jahre alten Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Geld. Der Angestellte händigte dem Maskierten etwa 1000 Euro aus.

Der Täter flüchtete daraufhin mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Jetzt bitte die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Der Täter soll 1,75 bis 1,80 groß und schlank sein, und akzentfrei Deutsch sprechen. Zum Zeitpunkt der Tat war er mit einer beigen Hose und einer Jeansjacke mit Fellkragen bekleidet.

Wer Hinweise geben können, die zur Identifizierung des Täters führen oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen gemacht hat, wird gebeten, sich an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg (040/4286-56789) oder an eine Polizeidienststelle zu wenden.

Jo.