Gastro-Tipp

Damettto interpretieren die klassische Pasta neu

Vanessa Kränicke, Johanna Aust und Monica Dametto (v. l.) bilden das neue

Vanessa Kränicke, Johanna Aust und Monica Dametto (v. l.) bilden das neue

Foto: Elvia Dametto

Pasta – die Speise aus Hartweizengrieß, Kochsalz und Wasser – ist ein Gericht, das die meisten Menschen kennen und lieben. Es ist kombinierbar mit verschiedenen Soßen wie etwa Hack-, Tomaten- oder Käsesoße.

Die drei „Pasta-Queens“ von Damettto wollen das italienische Gericht um neue Variationen anreichern. Die Namensgeberin Monica Dametto ist Italienerin, sie hat die Herstellung von Pasta gelernt. Vanessa Kränicke und Johanna Aust, zwei Designerinnen, komplettieren das Trio. Bei ihren stets neuen Kreationen mögen sie es bunt. Sie benutzen Zutaten wie Matcha, Kakao, Beerenauszüge oder Kräuter, um den Nudeln einen besonderen Geschmack und ein farbenfrohes Aussehen zu verleihen. Zudem kommen ihre Produkte, mit denen sie experimentieren, möglichst oft von regionalen Anbietern.

Im Vorjahr machte das dreiköpfige Team einen Testlauf mit seinen Produkten auf mehreren Pop-up-Events. Dametttos erstes Geschäft eröffnet am Donnerstag, 6. Dezember, in Eppendorf. Dort kann man die Pasta für zu Hause kaufen, sich weiterhin für Events beliefern lassen und an Workshops teilnehmen, in denen Hobbyköche lernen können, selber Pasta zuzubereiten. Nur bei der Eröffnung können zur Pasta ausgewählte italienische Weine und hausgemachter Glühwein von Adriano Damettos Weinhang probiert werden.

Damettto Eröffnung Do 6.12., 18 Uhr, Erikastraße 70 (Bus 34, 20, 25, 114), dann dienstags bis donnerstags 14 bis 19 Uhr, ab 2019: auch freitags 9 bis 17 Uhr

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.