Tatort Bargteheide

Polizei schnappt Einbrecher und sucht dessen Komplizen

Mit diesem Foto sucht die Kriminalpolizei Ahrensburg nach einem Einbrecher, der in Bargteheide in ein Einfamilienhaus eingebrochen war.

Mit diesem Foto sucht die Kriminalpolizei Ahrensburg nach einem Einbrecher, der in Bargteheide in ein Einfamilienhaus eingebrochen war.

Foto: Polizei / HA

Verbrecher-Duo wird von Anwohner beobachtet. Beamte stellen einen der Täter in der Nähe des Hufeisenrings. Wer kennt den zweiten Mann?

Bargteheide.  Die Polizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera öffentlich nach einem Mann, der in Bargteheide in ein Einfamilienhaus eingebrochen ist. Mit einem Komplizen soll er am 18. Juni gegen 9.10 Uhr versucht haben, über den hinteren Gartenbereich des Grundstücks in das Haus am Hufeisenring zu gelangen.

Dabei wurden die beiden Einbrecher von einem Anwohner beobachtet. Die alarmierten Polizisten erwischten die Männer, als diese gerade die rückwärtige Terrassentür des Hauses öffnen wollten. Die Männer flüchteten. Die Polizei konnte nach Hinweisen aus der Bevölkerung aber kurz nach der Tat einen Verdächtigen festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 37-Jährigen aus Südamerika. Er sitzt seitdem wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft.

Dem zweiten Mann gelang die Flucht. Er wurde bei der Tat aber von einer Videokamera aufgenommen. Mit diesen Bildern hofft die Polizei nun, Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Mannes zu erhalten. Sie bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Informationen hat, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/80 90.

Beide Männer stehen laut Polizei auch unter Verdacht, in Bargteheide am 15. Juni zwei weitere Einbrüche an der Straße Kamp und im Ludwig-Bechstein-Weg begangen zu haben.