Hamburg

CDU fordert Kopftuchverbot für Mädchen an Schulen

Hamburg. Die CDU hat sich auf ihrem Landesparteitag mit sehr großer Mehrheit für ein Kopftuchverbot an Schulen für Mädchen unter 14 Jahren ausgesprochen. Die CDU-Bürgerschaftsfraktion soll sich dafür einsetzen, dass eine entsprechende Regelung an Schulen erlassen wird. „Es ist an der Zeit, klar Position zu beziehen“, begründete die Vorsitzende der Frauen Union, Franziska Hoppermann, den Antrag. „Mit einem Verbot helfen wir den Kindern nicht“, sagte Ex-Senator Dietrich Wersich. Der CDU-Landesvorsitzende Roland Heintze wurde mit 94,2 Prozent wiedergewählt.

Seite 2 Leitartikel Seite 10 Bericht