Vermischtes

Die Geschichte

Schon im Jahr 1623 wurde laut Urkunde in Mallersdorf Bier gebraut – von Benediktinern, die das Kloster 1107 gegründet hatten. 1803 wurde es im Zuge der Säkularisation („Verweltlichung“) aufgelöst. 1869 bezogen es die Nonnen der Ordensgemeinschaft „Arme Franziskanerinnen von der Heiligen Familie“ aus Pirmasens. Seit dem Jahr 1881 wird hier wieder gebraut.