Ecuador

Zwei blinde Passagiere sterben bei Sturz aus Flugzeug

Guayaquil. Beim Sturz aus einem startenden Flugzeug sind in Ecuador zwei blinde Passagiere ums Leben gekommen. Die Männer hatten offenbar versucht, im Radkasten der Maschine von Guayaquil an der Pazifikküste nach New York zu reisen, wie die Zeitung „El Universo“ berichtete. Beim Start stürzten sie auf die Landebahn des Flughafens. Die Identität der Opfer war zunächst unklar.