Umwelt

Geschädigte Ökosysteme erholen sich selten vollständig

DeKalb. Einmal durch menschliche Eingriffe geschädigte Ökosysteme erholen sich selten vollständig. Auch Jahrzehnte nach einer Beeinträchtigung unterscheiden sie sich von ihrem ursprünglichen Zustand, etwa im Hinblick auf die Artenvielfalt, berichten Forscher der Northern Illinois University in den „Proceedings B“ der britischen Royal Society. In vielen Fällen mache es auch keinen großen Unterschied, ob das geschädigte Ökosystem sich selbst überlassen bleibt oder der Mensch versucht, die Erholung zu unterstützen.