Wissenschaft

Welcher Impfstoff gegen Grippe?

Kosten Als wirksamster Schutz von Risikogruppen vor Grippe – nicht vor Erkältung – gilt die Impfung. Erstmals hat das Robert-Koch-Institut (RKI) Ende 2017 einen Impfstoff empfohlen, der gegen vier Viruslinien schützen soll, statt nur vor dreien, wie der kassenfinanzierte Impfstoff. Seitdem übernehmen einige Kassen die Vierfachimpfung auf Nachfrage.

Leistung Zufällig dominiert in dieser Grippesaison eine Viruslinie, die der Dreifachstoff nicht enthält. Sorgen, dass er nicht genug Schutz biete, entkräftete das RKI aber bereits: Mit 46 Prozent sei die Schutzleistung sogar recht hoch. Eine Nachimpfung mit dem Vierfachstoff sei nicht ratsam.