Tiere

Viele Hunde vergiften sich zu Weihnachten an Schokolade

Liverpool. Insbesondere zur Weihnachtzeit kommen viele Hunde mit einer Schokoladenvergiftung zum Tierarzt. Darauf machen Forscher der britischen Universität Liverpool im Fachblatt „Veterinary Record“ aufmerksam. Schuld daran ist das in Schokolade enthaltene Alkaloid Theobromin, das mit Koffein verwandt ist. Hohe Dosen davon sind für alle Lebewesen giftig, allerdings sorgen spezielle Enzyme beim Menschen dafür, dass der Stoff relativ schnell abgebaut wird.