Titel

Absatz von Diesel-Autos bricht ein

Hat der Diesel eine Zukunft? Autokäufer scheinen sich schon eine Meinung gebildet zu haben. Im April brach die Zahl der neu zugelassenen Diesel-Pkw gegenüber dem April 2016 um 19,3 Prozent ein, teilte gestern das Kraftfahrtbundesamt mit. Der Gesamtabsatz inklusive Benziner sank um acht Prozent auf knapp 291.000 Autos. Experten rechnen damit, dass sich der Trend weg vom Diesel in den kommenden Jahren fortsetzen wird.