Bluttat

Vier Verletzte bei Messerstecherei in Frankfurt

Frankfurt. Bei einer Messerstecherei in einer S-Bahn-Station in Frankfurt sind mindestens vier Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Anlass sollen private Streitigkeiten gewesen sein. Nach Angaben vom Sonntag ermittelt die Mordkommission in dem Fall. Die Verletzten, bei denen es sich um männliche Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren handelt, kamen ins Krankenhaus.