Aufsichtsrat der HSH Nordbank berät am Montag über Staatshilfen

Der Aufsichtsrat der HSH Nordbank kommt am Montag zu einer Sitzung zusammen, um über die Nutzung der angebotenen staatlichen Hilfen zu beraten. Der Vorstand hatte nach Abschreibungen in Milliardenhöhe durch die Finanzkrise bereits beschlossen, grundsätzlich vom Maßnahmenpaket der Bundesregierung Gebrauch zu machen. Die Details sind bislang jedoch noch offen. Ob der Aufsichtsrat Beschlüsse fassen wird, ist nicht sicher, aber wahrscheinlich. Möglicherweise steht auch eine Kapitalerhöhung bevor. Die HSH Nordbank gehört den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein, den Sparkassen und privaten Investoren.