HSH-Nordbank will Berliner Rettungspaket nutzen - "kein Zeitdruck"

Nach der BayernLB wird auch die HSH Nordbank das finanzielle Rettungspaket der Bundesregierung nutzen. "Der Vorstand der HSH-Nordbank hat grundsätzlich beschlossen, dass Maßnahmenpaket der Bundesregierung in Anspruch zu nehmen", sagte der Sprecher der Landesbank für Hamburg und Schleswig-Holstein, Rune Hoffmann. "Wir stehen dabei aber nicht unter Zeitdruck." Nach wie vor sei es ein vorrangiges Ziel des Instituts, dass der Interbankenhandel - die Kreditbereitstellung unter den Banken - wieder in Gang komme, ergänzte der Sprecher. Weitere Details wollte er nicht nennen.