Leerer ICE am Hauptbahnhof entgleist

Verletzt wurde nach Angaben eines Bahnsprechers dabei niemand. Der unbesetzte Zug sei am Mittwochabend mit einer Achse über eine Gleissperre auf dem Abstellgleis gefahren und dabei aus den Schienen gesprungen. Das Notfallmanagement der Bahn brachte den ICE mit Hydraulikpressen nach etwa vier Stunden zurück ins Gleisbett. Der ICE konnte heute Morgen wieder eingesetzt werden.