Wasserleiche in der Außenalster - Polizei vermutet Unfall

Die Hamburger Polizei hat am Sonnabend in der Außenalster die Leiche eines rund 50 Jahre alten Mannes entdeckt. Es gebe bisher keine Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden, sagte ein Polizeisprecher. Vermutlich sei der Mann ertrunken. Die Leiche soll jetzt obduziert werden.