Bryan Adams rockt die Color Line Arena

Bryan Adams hat am Montagabend auf der vierten und letzten Deutschland-Station seiner Tournee die Color Line Arena in Hamburg gerockt. Der 48-Jährige, mit der charakteristischen Reibeisen-Stimme, wirkte wie immer natürlich und genoss sichtlich die Nähe zu seinen Fans. Mit einfühlsamen Balladen, kraftvollen Rocksongs und viel Humor begeisterte der für seinen bodenständigen "Rock'n'Roll" bekannte Kanadier in einem zweistündigen Konzert mehrere tausend Zuschauer. Das altersmäßig bunt gemischte Publikum jubelte und tanzte zu legendären Hits wie "Summer of '69" und "Cuts Like a Knife".