Elmshorn: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Peterstraße in Elmshorn ist am Donnerstag eine 55-jährige Frau leicht verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr brach das Feuer am Nachmittag aus bislang ungeklärter Ursache in einer Wohnung im dritten Stock des fünfstöckigen Gebäudes aus. Die Wohnung gegenüber des Elmshorner Rathauses sei komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte jedoch die anderen Wohnungen und den Dachstuhl retten. Die Kriminalpolizei Elmshorn habe die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Den Sachschaden schätzte die Feuerwehr auf eine Summe im oberen fünf-, vielleicht sogar schon sechsstelligen Euro-Bereich.