Polizei fasst Tankstellenräuber in Tonndorf

Kurz nach der Tat hat die Polizei am Mittwochmorgen einen 24-jährigen mutmaßlichen Tankstellenräuber festgenommen. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann am Morgen in Hamburg-Tonndorf mit einer Schreckschusspistole bewaffnet eine Tankstelle überfallen. Wie Zeugen beobachteten, flüchtete er mit dem erbeuteten Kasseneinsatz in ein benachbartes Haus und schloss sich dort im Heizungskeller ein. Nach der Aufforderung der eingetroffenen Polizisten öffnete der Mann schließlich die Tür und stellte sich.