Motorradfahrer aus Kurve auf Deich geschleudert - Schwer verletzt

Vermutlich wegen zu schnellen Fahrens ist ein 40 Jahre alter Mann am Dienstagabend in Vierlande mit seinem Motorrad aus einer Kurve geschleudert und schwer verletzt worden. Der Biker raste über einen Gehweg und blieb erst auf einer Deichkuppe an der Norderelbe liegen, berichtete ein Feuerwehrsprecher in der Nacht zum Mittwoch. Der Verunglückte kam mit dem Rettungshubschrauber ins Eppendorfer Universitätsklinikum. Den Angaben zufolge ist er aber außer Lebensgefahr.