Emirates zufrieden mit A380 - Noch sieben Auslieferungen 2008

Rund drei Wochen nach Übernahme des ersten Airbus A380 und der Aufnahme des Flugbetriebs nach New York ist die Airline Emirates sehr zufrieden mit dem neuen Riesenflieger. „Der Betrieb läuft einwandfrei, es ist ein hervorragendes Flugzeug“, sagte ein Sprecher. Besonders die zwei Duschen an Bord seien von den Erste-Klasse-Passagieren positiv angenommen worden. Dieser Service mache den Flieger zu einem „Hotel im Himmel“. Allerdings habe es am 10. August einen Zwischenfall gegeben, als man nach einem medizinischen Notfall in München zwischenlanden musste. Nach Angaben von Airbus sollen 2008 noch sieben A380 an drei Kunden ausgeliefert werden.