Großes Wachstumspotenzial für Containerumschlag in Hamburg

Für den Containerumschlag im Hamburger Hafen besteht nach einer neuen Studie weiterhin großes Wachstumspotenzial. Von heute rund zehn Millionen Standardcontainern (TEU) könnte der Umschlag bis 2025 auf etwa 31 Millionen TEU wachsen, teilte die Hamburger Hafenverwaltung (HPA) mit. Für 2015 werden im Hamburger Hafen 18 Millionen TEU vorausgesagt. Wie viel davon tatsächlich realisiert werden könne, hänge stark von politischen Entscheidungen ab, sagte HPA-Geschäftsführer Jens Meier. Eine wichtige Voraussetzung sei, dass es innerhalb der Häfen keine Zugangsbeschränkungen oder Kapazitätsengpässe gebe.