Fund von Frauenleiche: Tote könnte aus dem Raum Lüneburg stammen

Die in Kakerbeck (Kreis Stade) gefundene tote Frau könnte aus dem Raum Lüneburg stammen. Das haben die bisherigen Ermittlungen der Polizei nach Angaben vom Donnerstag ergeben. Die Identität sei aber noch immer nicht geklärt. Nach der Obduktion gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Zu der genauen Todesursache wollten sie keine Angaben machen. Ein Jäger hatte die Tote am 29. Juli entdeckt. Die schlanke Frau war ungefähr 60 bis 70 Jahre alt. Sie trug schwarze Kleidung und Sandaletten. An ihrer Bluse befanden sich vier Sicherheitsnadeln. Das Opfer hatte keinerlei Papiere bei sich.