HSV: Streit um Kompany

Der HSV-Profi möchte auch noch das dritte Gruppenspiel mit der belgischen Nationalmannschaft in Peking bestreiten. Abgemacht war allerdings nur eine Entsendung für die beiden ersten Gruppenspiele. Der HSV erwägt rechtliche Schritte einzuleiten. HSV-Trainer Martin Jol erwartet seinen Abwehrspieler zum Training am Dienstag, damit er ihn beim Bundesligastart gegen den FC Bayern München am Wochenende als Alternative berücksichtigen könnte.