Barmbek: Unbekannter überfällt Supermarkt

Ein unbekannter Mann hat am Montagabend einen Supermarkt an der Hsmburger Straße in Barmbek überfallen und dabei rund 840 Euro erbeutet. Der circa 35 Jahre alte Räuber hatte das Geschäft nach Polizeiangaben kurz vor Ladenschluss um 22.00 Uhr betreten und sich zunächst mit einer Schachtel Zigaretten ans Transportband gestellt. Kurz darauf zog er dann eine Waffe und zwang eine Angestellte, die Einnahmen aus der Kasse herauszugeben. Nachdem die Frau ihm das Geld ausgehändigt hatte, konnte der Täter unerkannt entkommen. Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehr als zehn Streifenwagen verlief erfolglos. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.