Am Mittwoch im Norden unbeständig

Am Mittwoch überwiegen die Wolken und von der Westküste zieht Regen auf. Zur Mittagszeit regnet es verbreitet, nachmittags trocknet es aber im Südwesten und im Binnenland langsam etwas ab. An der Ostsee bleibt es hingegen noch eher feucht. Die Sonne kann sich dabei generell höchstens zeitweise durchsetzen. Die Höchstwerte liegen bei 20 bis 25 Grad, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Nach einem teils recht sonnigen Beginn wird es am Donnerstag aus Westen erneut zunehmend nass. Die Höchstwerte liegen zwischen 23 Grad in Ostfriesland und 29 Grad in Lauenburg.