60 Jahre alte Frau aus Kiel ertrinkt beim Baden in der Ostsee

In der Ostsee hat sich erneut ein tödlicher Badeunfall ereignet: Wie die Polizei in Plön mitteilte, wurde der leblose Körper einer Frau am Dienstagnachmittag bei Schönberg (Kreis Plön) an Land angespült. Ein Notarzt habe nur noch den Tod feststellen können. Die Tote wurde inzwischen als eine 60-Jährige aus Kiel identifiziert. Ihr Lebensgefährte hatte sich am Dienstagabend bei der Polizei gemeldet, weil die Frau nicht wie angekündigt von ihrem Schwimmausflug nach Hause zurückgekommen war. Warum die Frau verunglückte, blieb zunächst noch unklar. „Es handelt sich aber definitiv um einen Badeunfall“, sagte ein Polizeisprecher.