Pilotenstreik bei Lufthansa - Zahlreiche Flüge fallen aus

Wegen des kurzfristigen Streiks der Piloten bei zwei Lufthansa-Tochterfirmen sind heute massive Behinderungen am Hamburger Flughafen zu erwarten. Mindestens 30 Flüge würden voraussichtlich gestrichen, teilte die Lufthansa mit. Schon am Vortag waren rund 15 Flüge ab Hamburg und ebenso viele Ankünfte ausgefallen. Betroffen sind vor allem Verbindungen in europäische Großstädte, etwa Mailand, Brüssel, Genf, Amsterdam und Oslo, aber auch innerdeutsche Flüge. Die Vereinigung Cockpit hatte die Piloten von Eurowings und CityLine zu dem Streik aufgerufen, um im Tarifkonflikt den Druck auf den Arbeitgeber zu erhöhen.