Badeunfall: 13-jähriger weiter im Koma

Ein 13 Jahre alter Junge liegt nach einem Badeunfall am Hohendeicher See in Ochsenwerder im Koma. Der Schüler war am am Montagabend leblos aus dem Wasser gezogen und auf dem Weg ins Krankenhaus mehrmals wiederbelebt worden. Die Reanimation sei erfolgreich gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Junge sei ins Krankenhaus St. Georg gebracht worden. Er liege aber nach wie vor im Koma und befinde sich weiterhin in Lebensgefahr.