Erster A380-Kunde Singapore Airlines hochzufrieden mit Riesenflieger

Nach zehn Monaten Flugerfahrung mit dem weltgrößten Passagierflugzeug A380 hat sich Singapore Airlines begeistert von dem Flieger gezeigt. „Exzellent“, laute das Urteil, sagte eine Sprecherin. In Hamburg erhielt am Montag mit Emirates die zweite Airline nach der Fluglinie aus Singapur einen A380. Die Asiaten hatten in Toulouse die ersten fünf Exemplare des doppelstöckigen Flugzeugs übernommen. Es habe selten einen so reibungslosen Start mit einem neuen Flugzeug gegeben. Die Airline fliegt mit dem A380 nach Sydney, Tokyo und London.