DEHOGA Hamburg begrüßt Raucherurteil

Der Hamburger Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA hat das vom Bundesverfassungsgericht angeordnete Ende des Rauchverbots in Eckkneipen begrüßt. "Wir freuen uns über diesen Erfolg", sagte der Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Hamburg, Gregor Maihöfer. Das höchste deutsche Gericht hatte die Rauchverbote in Baden-Württemberg und Berlin für verfassungswidrig erklärt und bestimmt, dass in Trinkkneipen mit weniger als 75 Quadratmetern und nur einem Raum ab sofort wieder geraucht werden darf. In Hamburg sind davon laut Maihöfer mehrere hundert Gaststätten betroffen.